Neue Impf-Außenstellen im Landkreis Starnberg

Neue Impf-Außenstellen im Landkreis Starnberg
© LRA Starnberg
Freitag, 19 März 2021

Sobald die Impfstoffmengen steigen und auf hohem Niveau bleiben, will der Landkreis Starnberg ein schnelles und ortsnahes Impfangebot bieten. Deswegen werden in den kommenden Tagen Container nach Herrsching geliefert. Denn dort soll eine zusätzliche Impf-Außenstelle entstehen. Weitere Außenstellen sollen in Starnberg, Wörthsee und Feldafing eingerichtet werden. Dort sind dann rund 1.100 Impfungen pro Tag möglich. „Wenn die angekündigten Impfstoffmengen kommen, müssen wir gerüstet sein“, so Landrat Stefan Frey in einer Mitteilung.

Dieser Artikel wurde 223 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt