Neuer Rettungswagen für das Ammertal und den Pfaffenwinkel

Donnerstag, 12 Dezember 2019

Das Innenministerium prüft regelmäßig die rettungsdienstliche Versorgung auch bei uns im Oberland. Dabei wurde eine kleine Lücke festgestellt. Im Großraum Oberammergau-Steingaden-Peiting kann die gesetzliche 12-Minuten Frist bis zum Einsatzort nicht immer eingehalten werden. Aus diesem Grund wird ab dem 1. Januar ein zusätzlicher Rettungswagen am Fohlenhof in Rottenbuch stationiert. Täglich steht er dort für zwölf Stunden. Dadurch soll die Lücke geschlossen werden.  

Dieser Artikel wurde 345 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt