Peißenberg: Schranken an Bahnübergang für mehr Sicherheit

Peißenberg: Schranken an Bahnübergang für mehr Sicherheit
Donnerstag, 25 Oktober 2018

Ein Unfallschwerpunkt in Peißenberg wird entschärft. In der gestrigen Marktgemeinderatssitzung hat die Deutsche Bahn Pläne für den bisher unbeschrankten Bahnübergang in der Forster Straße vorgestellt. Weil es dort immer wieder zu schweren Unfällen gekommen ist, werden im Herbst nächstes Jahr Halbschranken aufgestellt. Das Ganze kostet rund 800.000 Euro. Insgesamt investiert die Bahn aber 7,5 Millionen Euro und erneuert noch zwei weitere Bahnübergänge in Peißenberg. Außerdem wird auch noch die Stellwerkstechnik modernisiert.

Dieser Artikel wurde 612 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt