Peißenberg: Vermeintlicher Drogendealer wird freigesprochen

Dienstag, 02 Juni 2020

Seit der vergangenen Woche stand ein 35-jähriger Niederländer vor dem Landgericht in München. Er wollte wohl ein Kilogramm Koks an einen Peißenberger verkaufen, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Zudem soll er sich Ende 2017 mit rund 50 Gramm Drogen bei seinem Geschäftspartner in Peißenberg aufgehalten haben. Allerdings hat das Landgericht den Angeklagten jetzt freigesprochen. In den Ermittlungen klafften zu viele Lücken, so die Richterin. Gegen den Peißenberger wird übrigens in einem extra Verfahren verhandelt.

Dieser Artikel wurde 195 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

  • Königsdorf: Stromkasten steht in Flammen

    Heute Nacht heulten in Königsdorf die Sirenen: Gegen 0:15 Uhr ist ein Stromkasten am Campingplatz in Brand geraten. Bis die Feuerwehr vor Ort war,...

    weiterlesen...
  • Peiting: Feuerwehr feiert 100. Geburstag

    Die Freiwillige Feuerwehr Peiting feiert heute Geburtstag. Die Wehr besteht heute seit genau 100 Jahren.

    Webcam Studio 1

    Radio Oberland Webcam