Penzberg: Deutscher Bundestag stellt 80 Millionen zur Verfügung

Donnerstag, 24 Juni 2021

In Penzberg soll ein neues Fraunhofer-Institut für Infektionserkrankungen entstehen. Die Pläne für das 80 Millionen Euro Projekt sind bereits Anfang des Jahres bekanntgegeben worden. Jetzt hat der geplante Wissenschaftscampus einen weiteren Meilenstein erreicht. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat die Mittel für die Gründung des neuen Instituts zugesagt. Das teilte Bundestagsabgeordneter Alexander Dobrindt mit. Die 80 Millionen-Investition zur Umsetzung des Konzepts für eine 5-jährige Aufbauphase wird vom Bund und dem Freistaat Bayern bereitgestellt. In Penzberg soll in Zukunft unteranderem die Rolle des Immunsystems bei Infektionserkrankungen erforscht werden.

Dieser Artikel wurde 124 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt