Penzberg: Roche hat im vergangenenen Jahr stark in Werk investiert

Dienstag, 02 März 2021

Das Pharmaunternehmen Roche hat im vergangenen Jahr fast eine halbe Milliarde Euro in deutsche Standorte investiert. Ein Großteil davon ist ins Oberland, genauer gesagt, nach Penzberg geflossen. Hier werden nämlich unteranderem Mittel für Corona-Tests hergestellt und für weltweite Lieferungen abgefüllt. In Penzberg und Mannheim wurden 2020 insgesamt rund 500 weitere Mitarbeiter eingestellt. Der Gesamtumsatz in Deutschland stieg um knapp 13 Prozent auf 3 Milliarden Euro.

Dieser Artikel wurde 160 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt