Polizeipräsidium Oberbayern Süd - schwerpunktmäßige Motorradkontrollen

Montag, 18 Juni 2018

Im Oberland sind am Wochenende ein Motorradfahrer tödlich und zwei schwerverletzt worden. Unangepasste Geschwindigkeit ist oft einer der Gründe für solch schwere Unfälle. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd hat deshalb gestern schwerpunktmäßig Motorradkontrollen durchgeführt. Kontrolliert wurde vor allem an beliebten Motorradstrecken, wie zum Beispiel der Kesselbergstraße. Auf bayerischem Gebiet wurden über 180 Zweiradfahrer kontrolliert. Geahndet wurden unter anderem zu hohe Geschwindigkeit, nicht erkennbare Kennzeichen und auch abgefahrene Reifen. Vier Motorradfahrer mussten ihre Fahrt an Ort und Stelle beenden.

Dieser Artikel wurde 1683 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt