Projekts „KlimaAlps“ zwischen Bayern und Österreich, auch Oberland dabei

Projekts „KlimaAlps“ zwischen Bayern und Österreich, auch Oberland dabei
Landratsamt Garmisch-Partenkirchen
Freitag, 25 Oktober 2019

Den Klimawandel in den Bergen im Oberland sichtbar machen. Das ist das Ziel des neuen grenzübergreifenden Projekts „KlimaAlps“ zwischen Bayern und Österreich. Das ganze besteht aus drei Teilen. Zum einen werden in den kommenden drei Jahren Klimapädagogen ausgebildet. Zusätzlich soll es sogenannte KlimaTope geben, also Orte an denen der Klimawandel ersichtlich ist. Unter anderem die Zugspitze, die Ammergauer Alpen und das Murnauer Moos. Der dritte Teil des Projekts setzt auf die Vernetzung von Forschung, Bildung und Politik. Projektpartner sind unter anderem der Landkreis, das Schneefernerhaus und der Naturpark Karwendel.

Dieser Artikel wurde 418 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt