Raserprozess: Urteil für 35-jährigen Bad Heilbrunner soll heute fallen

Dienstag, 23 März 2021

Im Mordprozess um den tödlichen Raserunfall eines 35-jährigen Bad Heilbrunners wird für heute das Urteil erwartet. Der Mann soll auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle mit über 120 km/h durch München gerast sein und dabei mit seinem Auto zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren erfasst haben. Der 14-jährige starb, die 16-jährige wurde schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft fordert eine lebenslange Haft wegen Mordes und versuchten Mordes. Die Verteidigung hält diese Anklage für überzogen und plädiert auf ein illegales Autorennen mit tödlichem Ausgang. Damit läge die Höchststrafe bei 10 Jahren. Das Urteil soll am frühen Nachmittag fallen.

Dieser Artikel wurde 177 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt