Raubüberfall Schongau - Peitinger muss in Untersuchungshaft

Freitag, 14 August 2015

Nachdem die Polizei gestern den mutmaßlichen Täter des bewaffneten Raubüberfalls auf eine junge Frau in Schongau gefasst hat, wurde er daraufhin am Abend noch dem Haftrichter vorgeführt.Da dieser den Haftbefehl gegen den 25-Jährigen Peitinger erlassen hat, wandert der Verdächtige nun in Untersuchungshaft. Der Peitinger soll in der Nacht auf den 4. August die Frau in der Schongauer Innenstadt bedroht, auf den Boden geworfen und ausgeraubt haben. Bei seiner Flucht gab er zwei Schüsse ab. Die Schongauerin wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Beamte des SEK hatten den Peitinger festgenommen. Bei der anschließenden Vernehmung legte er ein umfangreiches Geständnis ab.

Dieser Artikel wurde 1819 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt