Raufereien in zwei Flüchtlingsunterkünften

Montag, 23 Mai 2016

Gleich zwei Mal ist es zu Ausschreitungen in Flüchtlingsunterkünften im Oberland gekommen. In den frühen Morgenstunden heute sind eine Flüchtige aus Nigeria und ein Asylbewerber aus Sierra Leone in einer Unterkunft in Moosrain aneinander geraten. Die Nigerianerin soll den Mann mit einem Messer am Hinterkopf verletzt haben, die Frau streitet die Tat jedoch bislang ab. Die Polizei Murnau versucht jetzt mit umfangreichen Ermittlungen samt Dolmetscher den Tathergang zu klären. In Altenstadt ist es gestern Abend ebenfalls zu einer Rauferei zwischen zwei Syrern gekommen. Nach einer Schubserei nahm einer der beiden Beteiligten einen Badezimmerspiegel und schlug diesen dem anderen auf den Kopf. Ein dritter, zu Hilfe eilender Mitbewohner wurde von dem wütenden Syrer zudem noch gebissen. Was der Grund für den heftigen Streit war, versucht die Polizei in Schongau nun herauszufinden.

Dieser Artikel wurde 1611 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt