Regiobahn: Ausschreibung für Strecke Schongau - Augsburg läuft bis Oktober

Donnerstag, 13 September 2018

Bis zum Jahr 2021 bleibt die Bayerische Regiobahn für den Schienenpersonenverkehr zwischen Schongau und Augsburg zuständig. Ob das auch bis 2030 der Fall sein wird entscheidet sich noch. Die Frist, bis ein entsprechendes Angebot bei der Bayerischen Eisenbahngesellschaft abgegeben werden kann, hat sich jetzt nämlich verlängert. Die neue Deadline ist der 5. Oktober. Die Bayerische Regiobahn will auf jeden Fall ein Angebot einreichen, um die Bestandsstrecke zu verteidigen. Das Unternehmen ist zuversichtlich, dass es den Zuschlag bekommt, so ein Sprecher gegenüber Radio Oberland.

Dieser Artikel wurde 449 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt