Rentner aus Weilheim will mit Waffe durch Sicherheitskontrolle

Montag, 23 November 2015

Ein 75-jähriger Mann aus dem Landkreis Weilheim-Schongau wollte offenbar mit seiner Waffe in den Urlaub fliegen. An der Sicherheitskontrolle am Münchner Flughafen wurde die Schreckschusswaffe samt Munition aber im Handgepäck des Rentners entdeckt. Die Polizei stellte die Pistole sicher und auf den Mann wartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Dieser Artikel wurde 1305 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt