Rettungsaktion auf dem Starnberger See

Freitag, 14 Mai 2021

Am gestrigen Vatertag musste die Wasserwacht Ammerland zu einer Rettungsaktion auf dem Starnberger See ausrücken. Eine sechsköpfige Familie aus Hamburg wollte mit dem Seegelboot den See erkunden. Jedoch hatte der Rumpf vermutlich ein Leck und das Boot kenterte 100 Meter vom Ufer entfernt, südlich von Ammerland. Fußgänger alarmierten Rettungskräfte, die dann alle Familienmitglieder zur Wasserrettungsstation brachten. Sie wurden noch vor Ort ambulant versorgt. Im Einsatz waren fünf Wasserwachtstationen, mehrere Rettungswägen und ein Rettungshubschrauber.

Dieser Artikel wurde 450 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt