Riegsee: Irrfahrt mit Cabrio

Dienstag, 20 August 2019

Manchmal ist es doch besser ein Navigationsgerät im Auto zu haben. Ein Mann aus Frankfurt war mit seiner Frau zwischen Riegsee und Habach unterwegs. Sie wollten in eine Waldgaststätte fahren. Die beiden Urlauber fuhren mit ihrem Cabrio mitten durch den Wald über Äste und sogar über einen kleinen Bach. Irgendwann war dann Schluss. Das Paar blieb im Schlamm stecken. In Sandalen versuchte der Frankfurter eine Stunde lang das Auto zu befreien – ohne Erfolg. Die Polizei und ein Abschleppdienst kamen zur Hilfe.

Dieser Artikel wurde 573 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt