Schongau: Schwelbrand durch Bauarbeiten

Samstag, 24 August 2019

Gestern Abend musste die Feuerwehr in die Schongauer Altstadt ausrücken. Im Dachgeschossbereich zweier Häuser war es nämlich zu einem Schwelbrand gekommen. Auslöser waren wohl Bauarbeiten. Tagsüber sind Dachpappen verlegt worden, dabei kommt auch ein Gasbrenner zum Einsatz. Ein Funke muss ins Dämmmaterial gelangt sein. Bis kurz vor Brandauslösung hatte die ausführende Firma sogar noch "Brandwache" gehalten, weil bei den Arbeiten die Gefahr eines Brandes sehr hoch ist. Um richtig Löschen zu können, musste die Feuerwehr die Hauswand aufreißen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Vor allem durch die Löscharbeiten ist am Ende ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden.

Dieser Artikel wurde 623 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt