Schüler pflanzen Schutzwald

Schüler pflanzen Schutzwald
Mittwoch, 17 September 2014

Die Schüler in der Region setzten ein Zeichen für den Erhalt von Schutzwäldern. Knapp 350 Jugendliche aus Schulen in Garmisch-Partenkirchen pflanzen in den kommenden zwei Wochen einen neuen Schutzwald am Wank und am Ettaler Berg. Laut dem Amt für Forst- und Landwirtschaftsamt Weilheim werden die Schüler ab Montag rund 3000 junge Bäume pflanzen. Die Schutzwälder verhindern Bodenerosion und können vor Lawinen und Steinschlag schützen.

Dieser Artikel wurde 1924 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt