Schwere Brandstiftung ab heute vor Gericht

Donnerstag, 30 Oktober 2014

Ein junger Koch steht von heute Vormittag an wegen schwerer Brandstiftung vor dem Münchner Landgericht. Der Angeklagte soll in der Nacht zum 17. Februar dieses Jahres in Garmisch-Partenkirchen gleich in vier Fällen gezündelt haben. In einem Fall entwickelte sich tatsächlich ein Feuer, das auf ein Gebäude übergriff. Das dort schlafende Ehepaar mit seinen vier Kindern wachte jedoch auf und alarmierte die Feuerwehr. Gegen den mutmaßlichen Brandstifter wird voraussichtlich an vier Tagen verhandelt.

Dieser Artikel wurde 1472 mal gelesen.

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt