Schwerverletzte bei Unfall auf B23

Montag, 22 März 2021

Am Morgen ist es auf der B23 zwischen Ober- und Unterammergau zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 32-jährige Bad Kohlgruberin ist aus bislang ungeklärter Ursache auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und in den Gegenverkehr geraten. Dabei kollidierte sie mit dem Wagen einer 65-jährigen Frau aus Oberammergau. Die 32-jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Murnau geflogen werden. Die B23 war für rund 1,5 Stunden gesperrt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 28.000 Euro.

Dieser Artikel wurde 419 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt