Schwerverletzter Kradfahrer nach Unfall bei Burggen

Montag, 26 April 2021

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße WM3 ist gestern Nachmittag ein Kradfahrer schwer verletzt worden. Ein 37-Jähriger aus Peiting war mit seinem Auto von Bernbeuren Richtung Burggen unterwegs. Ein 60-jähriger Nesselwanger wollte mit seinem Krad eine Kolonne Autos überholen und übersah dabei den abbiegenden Peitinger. Der 60-Jährige kollidierte mit dem Fahrzeug des Peitingers und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Peitinger blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachten angeordnet.

Dieser Artikel wurde 716 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt