Seenschifffahrt verschiebt Saisonstart auf Starnberger See und Ammersee

Dienstag, 30 März 2021

Die Dampfer auf den Seen im Oberland bleiben vorerst am Steg. Die Bayerische Seenschifffahrt hat den Start der Saison auf dem Starnberger See und Ammersee um mehr als zwei Wochen verschoben. Frühestens am 19. April fahren die Schiffe wieder, so die Verantwortlichen. Ursprünglich sollten die Schiffe schon an Karfreitag ablegen. Die Schifffahrt will erst bei niedrigen Infektionszahlen starten, deshalb sei auch der neue Termin noch unter Vorbehalt.

Dieser Artikel wurde 133 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt