STA: Jugendliche mit Soft-Air-Waffen lösen Polizeieinsatz aus

Montag, 10 September 2018

Weil sie mit Air-Soft-Waffen hantiert haben, lösten zwei Jugendliche in Starnberg einen Polizeieinsatz aus. Die beiden 19- und 20-Jährigen schossen in einem Wald mit 6 Millimeter großen Aluminiumkugeln. Zeugen beobachteten die beiden jungen Männer und alarmierten die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die beiden keinen Waffenschein für die Schusswaffen besitzen. Gegen die jungen Männer wird jetzt ermittelt. Die Waffen wurden beschlagnahmt.

Dieser Artikel wurde 381 mal gelesen.

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt