Starnberger See: Die neue "Berg" wird getauft - Schiff fährt mit Ökostrom

Dienstag, 11 Mai 2021

Es fasst 300 Passagiere und ist mit 35 m Länge das größte vollelektrisch betriebene Schiff auf einem Binnensee in Deutschland. Die neue Berg, die künftig über den Starnberger See schippen wird. Heute Vormittag wird der neue Star der Flotte offiziell getauft. Dazu wird auch Finanz- und Heimatminister Füracker um halb neun vor Ort sein. Die kirchliche Segnung wird von der Schiffs-Taufpatin und Landtagsabgeordneten Eiling-Hütig durchgeführt. Bevor das Elektroschiff seinen Dienst offiziell aufnimmt, muss das Schiff aber erst noch ein paar Testfahrten absolvieren. Mit dem Namen Berg wollte man der Tradition treu bleiben, dass die Schiffe auf dem Starnberger See den Namen einer Gemeinde vor Ort tragen.

Dieser Artikel wurde 276 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt