Starnberger Turnhalle nach Brand erstmal geschlossen

Dienstag, 10 Dezember 2019

In Starnberg muss die Brunnangerhalle heute und morgen geschlossen bleiben. Gestern Mittag war in der Herrentoilette ein Feuer ausgebrochen, durch das sich giftiger Rauch im gesamten Gebäude ausgebreitet hat. Den ersten Ermittlungen zu Folge hatte ein Papierhandtuch-Spender auf der öffentlichen Toiletten gebrannt. Der Schaden liegt bei mehr als 50.000 Euro. Heute beginnen die Brandfahnder der Kriminalpolizei mit der Spurensuche, es besteht der Verdacht auf Brandstiftung. Neben der Sporthalle bleiben auch das Lokal und das Tanzstudio geschlossen.

Dieser Artikel wurde 324 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt