Teuerste Kreisstadt der Region ist Starnberg

Freitag, 19 März 2021

Der Wohnimmobilienmarkt zeigt sich im Münchner Umland weiterhin relativ unbeeindruckt von der Corona-Krise. Die mit Abstand teuerste Kreisstadt der Region ist (wenig überraschend) weiterhin Starnberg. Hier fielen im Jahr 2020 nur rund 8,8 Prozent der angebotenen Mietwohnungen in die Preiskategorie bis unter 11 Euro pro Quadratmeter. Das zeigen aktuelle Berechnungen des Immobilienverbands Deutschland. Mehr als 40 Prozent der Wohnungen in Starnberg werden demnach zu einer Quadratmeter-Miete von 15 Euro und mehr angeboten.

Dieser Artikel wurde 187 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt