Trockene Moore setzen fünf Prozent der Treibhausgase in Bayern frei

Dienstag, 31 August 2021

Das Murnauer Moos, das Loisachmoos in Benediktbeuern oder das Wiesfilz im Pfaffenwinkel. Das Alpenvorland beheimatet zahlreiche Moorflächen in Bayern. Trockene Moore werden aber immer mehr zum Problem. Im Freistaat setzen sie rund fünf Prozent aller Treibhausgase frei, das teilte Umweltminister Glauber mit. Entwässerte Moore emittierten demnach in Bayern jährlich 5,1 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente. Dieser Prozess müsse gestoppt werden, Moore sollten wieder CO2 einsparen. Glauber kündigte an, dass der Freistaat bis 2040 insgesamt ein Viertel seiner gesamten Moorfläche renaturieren wolle.

Dieser Artikel wurde 209 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Bühnenform und Bühnenbild der...

Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele im Museum Oberammergau ab 24.08.2021
Dienstag, 24 August 2021

Sonderausstellung: Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen 43 Theater-, Bühnen- und Bühnenbildmodelle für die Passionsspiele aus einem Zeitraum von 1890 bis 2010. Im letzten Jahr wurden sie aus verschiedenen Lagerungsorten im Dorf in einem g...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt