Tutzing: Streit um Gehweg wird teuer

Mittwoch, 21 August 2019

Schon seit Jahren wird in Tutzing um ein Gehwegstück gestritten. Die Gemeinde wollte die 65 Quadratmeter unbedingt haben und hat einen Enteignungsantrag gestellt. Der Besitzerin hätte sie dann aber den Marktwert von 60.000 Euro bezahlen müssen. Das wollte die Gemeinde aber nicht und hat den Antrag zurückgezogen. Im Raum stehen jetzt aber noch Rechtskosten von über 20.000 Euro. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Die Besitzerin will jetzt außerdem noch die Kosten für ein Gutachten von der Gemeinde erstattet bekommen und hat Klage eingereicht.

Dieser Artikel wurde 440 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt