Umfahrung Weilheim: Tunnel für knapp 126 Millionen Euro im Gespräch

Freitag, 30 Juli 2021

Schon seit über 10 Jahren sind verschiedene Varianten für eine Entlastungsstraße für Weilheim im Gespräch. Seit diesem Jahr ist eine neue Variante dazugekommen. Nämlich ein ortsnaher „Osttunnel“. Der war auch in der letzten Stadtratssitzung erneut Thema.
Das Staatliche Bauamt Weilheim hat die Ergebnisse einer Untersuchung vorgestellt. Demnach sei der sogenannte „Osttunnel“ aus Umweltsicht vergleichsweise günstig und gleichzeitig auch wirtschaftlich. Finanziell würde das Vorhaben nach aktuellem Stand mit rund 126 Millionen Euro zu Buche schlagen. Das hat Stefan Frenzl aus der Weilheimer Stabstelle Mobilität und Verkehr gegenüber Radio Oberland bestätigt. Eine andere Variante – nämlich der Zentrumstunnel – ist dagegen jetzt aus dem Rennen. Voraussichtlich im letzten Quartal dieses Jahres sollen die Weilheimer in einer Bürgerbefragung entscheiden können. Nicht nur welche Variante sie möchten, sondern auch ob sie überhaupt für eine Entlastungsstraße sind.

Dieser Artikel wurde 264 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt