Unbekannter manipuliert Autobremsen in Böbing

Montag, 19 Februar 2018

In Böbing hat ein Unbekannter die Bremsen am Auto einer 28-Jährigen manipuliert. Die Frau war am Freitag mit ihrem Wagen unterwegs und versuchte erfolglos zu bremsen. Erst mit der Handbremse brachte sie ihr Auto zum Stehen. In einer Werkstatt wurde dann festgestellt, dass alle vier Bremsscheiben mit Fett eingeschmiert und manipuliert wurden. Das Auto stand zuvor in einer offenen Garage im Bereich des Burghaiger Weges in Böbing. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Dieser Artikel wurde 960 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt