Unfall in Wessobrunn: Mann muss aus Auto befreit werden

Freitag, 27 November 2020

Zu einem größeren Einsatz musste gestern Abend die Polizei, Feuerwehr und der Rettungsdienst nach Wessobrunn ausrücken. Grund dafür war ein Verkehrsunfall. Auf der Zöpfstraße Richtung Rott wollte eine 21-Jährige mit ihrem Auto links abbiegen. Vor ihr fuhr ein langsamer Lkw, den ein Audifahrer hinter ihr überholen wollte. Dabei übersah er die 21-Jährige Abbiegerin wohl und fuhr ihr auf. Durch den Aufprall drehte sich das Auto der Frau und blieb schließlich auf einer Kreuzung stehen, die Fahrerin blieb dabei unverletzt. Der Audifahrer aus dem Landkreis Landsberg am Lech wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt, die Straße war für etwa 90 Minuten komplett gesperrt.

Dieser Artikel wurde 527 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt