Volleyball-Bundesliga: TSV Herrsching verliert erstes Spiel der Saison

Donnerstag, 07 Oktober 2021

Die Volleyballer des TSV Herrsching haben das erste Spiel in der neuen Bundesliga-Saison verloren. Herrschings Coach Max Hauser sagte bereits vor dem Match einen „echten Knaller gegen eines der besten Teams der Liga“ voraus – und genau das wurde es dann auch. Nach einem ständigen Hin und her und über zweieinhalb Stunden reichte es für das Team aus dem Oberland gegen die Powervolleys Düren am Ende trotzdem nur für ein 2:3 nach Sätzen. Lange Zeit zum Ausruhen haben die Herrschinger jetzt nicht. Schon am Samstag geht es weiter nach Hildesheim, wo dann die Mannschaft aus Giesen wartet.

Dieser Artikel wurde 163 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt