Volleyball TSV Herrsching: Planungen für neue Halle laufen

Mittwoch, 21 August 2019

Bei den Volleyballern des TSV Herrsching laufen die Planungen für eine neue Halle – allerdings nicht in der Ammersee-Gemeinde, sondern in Fürstenfeldbruck. Vor der politischen Sommerpause wurden die Pläne bereits im Hauptausschuss vorgestellt. Laut dem Geschäftsführer der Volleyballer, Fritz Frömming, steht bald der nächste Schritt an: Am 4. September wird es ein erstes Treffen mit allen Verantwortlichen geben. Geplant ist eine rund fünf Millionen Euro teure Multifunktionshalle für 3.000 Zuschauer. Die Ausnahmegenehmigung der Liga für die zu kleine Nikolaushalle läuft noch drei Jahre. Haben die Volleyballer bis dahin keine neue Bleibe gefunden, droht der Lizenzentzug.

Dieser Artikel wurde 1126 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Bühnenform und Bühnenbild der...

Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele im Museum Oberammergau ab 24.08.2021
Dienstag, 24 August 2021

Sonderausstellung: Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen 43 Theater-, Bühnen- und Bühnenbildmodelle für die Passionsspiele aus einem Zeitraum von 1890 bis 2010. Im letzten Jahr wurden sie aus verschiedenen Lagerungsorten im Dorf in einem g...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt