Waffe besorgt: SEK nimmt Weilheimer fest

Dienstag, 16 September 2014

Das Sondereinsatzkommando der Polizei hat in Weilheim einen 23-Jährigen festgenommen, der sich illegal eine Waffe besorgt hat. Der junge Mann hatte die Pistole, Kaliber 9 Millimeter, in einem Waffengeschäft gekauft. Dazu legte er allerdings gefälschte Dokumente vor. Gestern Abend rückte das SEK an und konnte den 23-Jährigen in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen. Die Pistole trug er in einem Holster bei sich. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung wurden keine weiteren Waffen gefunden, so ein Sprecher. Den Weilheimer erwartet jetzt ein Verfahren wegen illegalem Waffenbesitz und Urkundenfälschung. Was der junge Mann mit der Pistole vorhatte, dazu macht die Polizei derzeit keine Angaben.

Dieser Artikel wurde 1847 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt