Weilheimerin wird am Telefon beinahe betrogen

Dienstag, 24 Mai 2016

Eine 74-Jährige aus Weilheim ist Opfer eines Betrug-Versuches geworden. Vermeintliche Polizeibeamte hatten versucht die Kontodaten der älteren Dame im Rahmen von angeblichen Ermittlungen in Erfahrung zu bringen. Die Frau regierte zum Glück richtig und teilte die Daten den Anrufern nicht mit. Stattdessen erkundigte sich die Weilheimerin bei der echten Polizei. Schnell konnte die Betrugsmasche aufgedeckt werden. Die Polizei rät im Zweifelsfall, die Echtheit eines Anrufs bei der zuständigen Polizeidienststelle zu überprüfen.

Dieser Artikel wurde 1495 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt