Weitere Corona-Todesfälle im Oberland - Aktuelle Inzidenz-Werte

Dienstag, 05 Januar 2021

Wie haben sich Weihnachten und Silvester auf die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Oberland ausgewirkt? Das sieht man wohl erst in ein paar Tagen genauer. In Starnberg beispielsweise ist laut Landratsamt über den Jahreswechsel wenig getestet worden. Die Inzidenzwerte sind in den meisten Landkreisen im Oberland weiter rückläufig. In Starnberg, Bad-Tölz – Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen liegt der Wert aber weiter deutlich über der 100er Marke. In Weilheim-Schongau leicht darunter und Landsberg weist mit 82,3 derzeit den niedrigsten Inzidenzwert in der Region auf. Die Zahl der Corona-Toten steigt derweil weiter an. Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen muss innerhalb einer Woche fünf neue Todesfälle verzeichnen. Im Kreis Weilheim-Schongau sind zwei weitere Personen in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Die Inzidenz-Werte im Überblick:

GAP: 131,2
WM: 91,5
TÖL: 123,5
STA: 117,8
LL: 82,3

Dieser Artikel wurde 488 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt