Weßling: Wiederholte Verschmutzung einer Gedenkstätte

Sonntag, 09 Mai 2021

Seit Weihnachten werfen Unbekannte immer wieder Sektflaschen in den Wald zwischen Unering und Frieding im Landkreis Starnberg. Dort befindet sich eine Gedenkstätte eines tödlich Verunfallten. Bereits seit Weihnachten fallen den Angehörigen dort immer wieder zerbrochene Sektflaschen auf, so die Polizei. Diese vermutet, dass der Täter die Flaschen während der Fahrt gezielt auf die Stelle wirft. Es enstand bisher ein Sachschaden von rund 300 Euro. Die Polizei Herrsching bittet um Hinweise.

 

Dieser Artikel wurde 152 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt