Winternotfallplan: Das Oberland schlägt mögliche Unterkünfte vor

Donnerstag, 30 Oktober 2014

In der Turnhalle oder der Berufsschule in Weilheim und Schongau könnten schon bald Asylbewerber untergebracht werden. Das ist der Vorschlag des Landkreises für den Winternotfallplan der Regierung. Bis zum 3. November müssen alle 96 Landkreise der Regierung von Oberbayern konkrete Unterkünfte vorschlagen, wo sie notfalls Flüchtlinge aufnehmen könnten. Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist dabei außen vor. Aufgrund der Erstaufnahme im Abrams Complex und in Hinblick auf den G7-Gipfel sei der Landkreis ausgelastet, so die Regierung.

Dieser Artikel wurde 1614 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt