Wohin zieht das Rathaus?

Mittwoch, 17 September 2014

Seit mehreren Monaten wird in Oberammergau über den neuen Sitz des Rathauses diskutiert. Am Abend will der Gemeinderat eine Entscheidung treffen. Dabei geht es laut Bürgermeister Arno Nunn um die kommenden zwei oder drei Jahre. Zwei Möglichkeiten stehen zur Verfügung. Zum einen im Rathaus selber zu bleiben, da müsste jedoch einiges umstrukturiert werden. Oder das Rathaus zieht in das Pilatushaus um, was eine deutliche Mehrbelastung für die Mitarbeiter wäre.
Der Umzug ins Pilatus Haus würde die Gemeinde rund 50.000 Euro kosten. Wo die Verwaltung nach dem Zeitraum untergebracht wird, sei noch unklar. Möglichkeiten sind laut Nunn das Ammergauer Haus oder ein Neubau.

Dieser Artikel wurde 1731 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt