Zechpreller beschäftigt Polizei in GAP

Sonntag, 20 September 2020

Ein 45-Jähriger hat gestern Abend die Polizei in Garmisch-Partenkirchen auf den Plan gerufen. Er erschien bereits alkoholisiert in einer Gaststätte und griff auch dort nochmal beherzt zum Bierglas. Allerdings wollte er im Anschluss seine Zeche nicht bezahlen und bedrohte das Personal. Auch die alarmierten Polizisten attackierte, bespuckte und bedrohte der Mann. Er wurde mit rund drei Promille in die Ausnüchterungszelle eingebucht. Gegen ihn laufen jetzt gleich mehrere Ermittlungsverfahren.

Dieser Artikel wurde 349 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt