Radio Oberland Nachrichten

20 Monate nach Horror-Unfall - Raser bekommt Geldstrafe

Freitag, 13 März 2015

Dieser Fall hat für Fassungslosigkeit gesorgt. Vielerorts wurde der Ruf nach einer durchgehenden Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A 95 wieder laut. August 2013 rammte ein Porsche am Kreuz Starnberg mit rund 280 km/h ein anderes Auto – die Fahrerin hatte keine Chance und starb wenig später an den Verletzungen. Jetzt berichtet der Münchener Merkur: der Fahrer des Unfallwagens muss 27-tausend Euro Geldstrafe zahlen. Das Gericht habe einen Strafbefehl gegen ihn bewilligt. Es wurde wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

anzeigen

Giftige Gase auf der Glentleiten: Kein Risiko für die Besucher

Donnerstag, 12 März 2015

Damit zum Beginn der Museumssaison, in einer Woche, wieder zahlreiche Besucher unbesorgt das Freilichtmuseum Glentleiten bei Großweil besuchen können, laufen aktuell Tests. Diese sollen die Substanz der Gaststätte untersucht. Dort sind bei einer Messung erhöhte Werte eines verbotenen Holzschutzmittels festgestellt worden. Für die Besucher sei die Substanz aber nicht gefährlich, versichert Monika Kania-Schütz, Direktorin des Freilichtmuseums. Es würde sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme handeln. Zudem sollen Maßnahmen gefunden werden, um die Gase noch weiter zu verringern. Ein Lüftungskonzept könnte beispielsweise eine Lösung sein, erklärt Kania-Schütz. Einen genauen Zeitplan für die Sanierungsarbeiten gebe es aber noch nicht. Eine Gefahr für Besucher schließt die Museumsleitung allerdings ausdrücklich aus.

anzeigen

Naturschutzprogramm: Staatsministerium unterstützt Buckelwiesen-Projekt in Mittenwald

Donnerstag, 12 März 2015

37 Millionen Euro für den Naturschutz – So viel will Umweltministerin Ulrike Scharf in das Vertragsnaturschutzprogramm von Bayern investieren. Unter anderem werden damit Projekte wie beispielsweise in Mittenwald unterstützt: Dort wird die Buckelwiese mit der Sense gemäht und auf Dünger vollständig verzichtet um so die Artenvielfalt zu erhalten. Das Vertragsschutzprogramm steht für Verantwortungsbewusstsein, erklärt das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Dieses Jahr beteiligen sich daran bayernweit mehr als 18.000 Landwirte, darunter auch zahlreiche Bauern aus dem Oberland. Damit bestätigen sie, ihre Flächen nach strengen naturschutzfachlichen Vorgaben zu bewirtschaften.

anzeigen

Staatsministerium fördert Energiecoaching fürs Oberland

Donnerstag, 12 März 2015

Für 76 Gemeinden aus Oberbayern startet in der kommenden Woche mit der Vertragsunterzeichnung offiziell ein Förderprogramm zum Energiesparen. Darunter auch zahlreiche Gemeinden aus dem Oberland, wie beispielsweise Bichl, Kochel, Iffeldorf, Raisting, Bad Bayersoien, Seehausen und Andechs. Mit Finanzmittel des Bayerischen Staatsministeriums werden die Kommunen die kommenden zwei Jahre von sogenannten Energiecoaches unterstützt, die ein Konzept für künftige Entwicklungen samt Umsetzung und Priorisierung erstellen. Für den Regierungsbezirk Oberbayern stehen dafür 300.000 Euro zur Verfügung.

anzeigen

Weltnierentag: Weniger Nierenkranke im Oberland

Donnerstag, 12 März 2015

Die Anzahl der Nierenerkrankten im Oberland hat abgenommen. Das zeigen aktuelle Zahlen des Landesamtes für Statistik anlässlich des heutigen Welt-Nieren Tages. Demnach wurden in den Krankenhäusern in der Region im Jahr 2013 mit rund 930 Patienten, knapp 3 Prozent weniger vollstationär behandelt als noch im Vorjahr. Rund 57 Prozent der Patienten waren männlich. Um das Organ zu unterstützen, sollten Sie täglich 2 Liter Wasser trinken. Die Nieren sind dafür zuständig, das Blut zu säubern und den Wasserhaushalt des Körpers zu regulieren, erklärt Dr. Karl Breu, Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbandes Weilheim- Schongau.

anzeigen

Zukunftspläne für die Kaserne in Altenstadt

Donnerstag, 12 März 2015

Im Zuge der Bundeswehrreform hätte sie eigentlich aufgelöst werden sollen – jetzt bleibt sie und wird sogar noch stabiler als zuvor. Die Luftlande- und Lufttransportschule Altenstadt war am Vormittag nochmal Thema eines Gesprächs zwischen Bürgermeister Albert Hadersbeck und Kommandeur Carsten Jahnel. Bessere Bedingungen als in Oldenburg und vorhandene Infrastruktur hätten den Ausschlag für das Oberland gegeben. Jetzt sind in den nächsten Monaten eine Aufstockung der Truppenstärke und eine höhere internationale Vernetzung angedacht. In Zukunft sollen bis zu 1.200 Soldaten in der Franz-Josef-Strauß- Kaserne untergebracht werden, unter ihnen auch niederländische Einheiten. „Das müsse allerdings noch vertraglich festgemacht werden!“, so Jahnel im Radio Oberland Interview.

anzeigen

Umfangreiches Strafverfahren für Wiederholungstäter

Donnerstag, 12 März 2015

Unbelehrbar hat sich ein 28-jähriger Schongauer gegenüber der Polizei gezeigt. Ihn erwartet jetzt ein umfangreiches Strafverfahren: Wie die Polizei mitteilt, wurde der 28-Jährige Anfang des Monats bereits von den Beamten erwischt, wie er unter anderem mit unzulässigen Kennzeichen und ohne Fahrerlaubnis am Irschenberg unterwegs war. Trotz Anzeige ging er der Polizei gestern erneut ins Netz, wieder ohne Fahrerlaubnis und falschem Kennzeichen. Gegen den Schongauer wird jetzt ein umfangreiches Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs, Fahrens ohne Zulassung, Kfz-Steuer und Pflichtversicherung geführt.

anzeigen

Grainau investiert in Sanierung

Donnerstag, 12 März 2015

Der Gemeinderat Grainau hat am Abend den Haushaltsplan für 2015 verabschiedet. 8,6 Millionen Euro Verwaltungshaushalt stehen der Gemeinde zur Verfügung. Unter anderem soll der Trinkwasser Hochbehälter für die Eibsee-Region saniert und die über 40 Jahre alten Duschen des Zugspitzbades in Grainau erneuert werden. Rund 100.000 Euro sollen in die Umgestaltung des oberen Dorfplatzes fließen, bestätigt Bürgermeister Stefan Märkl gegenüber Radio Oberland. Zusätzlich wurde ein Antrag des DAVs abgesegnet. Demnach soll die Höllentalangerhütte künftig durch ein Kleinkraftwasserwerk mit Energie versorgt werden. Bislang wurde dafür ein Dieselaggregat genutzt. Im nächsten Schritt muss das Landratsamt noch den wasserrechtlichen Bestimmungen zustimmen.

anzeigen

Murnau präsentiert neue Homepage

Donnerstag, 12 März 2015

Sie wollen informieren, sich präsentieren und mehr Komfort bieten. Die Gemeinde Murnau hat ihre Internetpräsenz für den anstehenden G7-Gipfel auf Schloss Elmau neu designed. Gleichzeitig wurde laut Bürgermeister Rolf Beuting auch der Inhalt erweitert, aufbereitet und barrierefrei gestaltet. Somit können auch Menschen mit Seh- und Hörbehinderung die Internetseite benutzen.

anzeigen

Seite 2068 von 2367

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 20:00 Uhr
    Bayerischer Feierabend
  • 20:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Powerplay! Die Eishockeysendung auf Radio Oberland
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 07:00 Uhr
    Extra Früh
  • 07:00 - 13:00 Uhr
    Das Wochenende im Oberland
  • 13:00 - 14:00 Uhr
    Radio Oberland Reisezeit
  • 14:00 - 20:00 Uhr
    Der Samstag
  • 20:00 - 00:00 Uhr
    Saturday Night Fever
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 07:00 Uhr
    Extra Früh
  • 07:00 - 10:00 Uhr
    Der Sonntag im Oberland
  • 10:00 - 13:00 Uhr
    Frühschoppen
  • 13:00 - 16:00 Uhr
    Der Sonntag im Oberland
  • 16:00 - 22:00 Uhr
    Powerplay! Die Eishockeysendung auf Radio Oberland (Sendungsbeginn orientiert sich an Spielansetzung)
  • 22:00 - 00:00 Uhr
    Hauptsache Mensch

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Blitzer:

Keine Meldungen

Gute Fahrt