Radio Oberland Nachrichten

SC Riessersee gewinnt wichtige Punkte - EC Peiting muss zittern

Montag, 23 Februar 2015

Einmal Sieg, einmal Niederlage. So lautet die Bilanz nach den gestrigen Eishockey-Partien im Oberliga. In der DEL 2 konnte sich der SC Riessersee mit 3:2 gegen Rosenheim durchsetzen und sichert sich damit wichtige Punkte im Rennen um die Playoff Plätze. Auch das Abendmotto wurde zu einem großen Teil erfüllt: mit der Aktion „Volle Hütte" hatten die Fanclubs des SCR ins Stadion gebeten – rund 3 800 Zuschauer folgten dem Aufruf. Derweil muss der EC Peiting im Rennen um Tabellenplatz fünf in der Oberliga einen Rückschlag hinnehmen: 1:5 lautet das ernüchternde Ergebnis gegen Regensburg. Damit liegen aktuell die Tölzer Löwen auf Platz fünf – punktgleich dahinter die Peitinger.

anzeigen

IG-Metall hat wieder Streiks angekündigt

Montag, 23 Februar 2015

Streikwelle Nummer vier im Oberland: die IG Metall hat heute zu zwei Warnstreiks in Weilheim und Peißenberg aufgerufen. Um viertel vor zehn legen Mitarbeiter der Firma Zarges in Weilheim ihre Arbeit nieder. Vier Stunden später folgen Angestellte bei Aerotech Peißenberg dem Aufruf. Die Ziele sind bei beiden Protesten gleich: 5,5 Prozent mehr Lohn und Ausbildungs- sowie Altersteilzeit für alle Gewerkschaftsmitglieder der IG Metall.

anzeigen

Ski-Crosserin Anna Wörner kämpft sich wieder vor

Montag, 23 Februar 2015

Mühsam ernährt sich bekanntlich das Eichhörnchen – aber auch die Eschenloher Skicrosserin Anna Wörner kann davon ein Lied singen. Am Wochenende stand sie das zweite mal nach ihrer schweren Knieverletzung wieder beim Weltcup am Tegernsee auf der Piste. Der Start am Samstag war noch vielversprechend – sie kam als siebte ins Ziel. Sonntag im Finale hatte sie allerdings wieder gesundheitliches Pech: mit einem Magen-Darm Virus stand sie in der Startbox, verlor im ersten Rennen einen Stock und fiel aus. Tendenz – trotzdem positiv.

anzeigen

Zug überfährt Pferde am Bahnhof Murnau

Montag, 23 Februar 2015

Am Murnauer Bahnhof wurden am Abend drei Pferde überfahren. Wie die Polizei berichtet waren die Kaltblüter von einem Hof ausgebrochen und auf die Schienen gelaufen. Die Tiere wurden bei dem Unfall getötet. Der Zugführer wurde nach Informationen der Deutschen Bahn nicht verletzt – Passagiere waren nicht an Bord, da der Zug auf einer Leerfahrt unterwegs war. Der Bahnhof und die Zugstrecke waren bis in den frühen morgen gesperrt.

anzeigen

Weitere Ermittlungen nach tödlichem Skiunfall in Unterammergau

Montag, 23 Februar 2015

Nach dem tödlichen Skiunfall in Unterammergau gehen die Ermittlungen der Polizei weiter. Nun sollen Zeugen des Dramas befragt werden. Bei den Peitinger Meisterschaften war am Samstag ein 52-Jähriger im Zieleinlauf gestürzt und im Krankenhaus verstorben. Laut Bergwacht war ein Aortenabriss ausschlaggebend. Rund 110 Menschen waren Zeugen des tragischen Unfalls.

anzeigen

Bürgerentscheid: Kein Hotel am Huber See in Penzberg

Sonntag, 22 Februar 2015

Die Penzberger haben sich entschieden - gegen das Hotel: Nach dem vorläufigen Endergebnis zum Bürgerentscheid wollen 53,51 Prozent der Penzberger kein Hotel am Huber See. 46,49 Prozent haben sich für das Hotel ausgesprochen. Damit sind die Penzberger anderer Meinung als der Stadtrat, der hatte sich im Vorfeld einstimmig für das Hotel ausgesprochen.   Weitere Zahlen: Zahl der Stimmberechtigten: 12733 Zahl der Personen, die abgestimmt haben: 5491 Gültige Zustimmungen zum Bürgerentscheid (Kein Hotel am Huber See): 2932 Gültige Ablehnungen: 2547 Gültige Stimmen insgesamt: 5479 Ungültige Stimmen insgesamt: 12   Verkündung des Ergebnisses: 1. Bürgermeisterin Elke Zehetner

 

anzeigen

Tödlicher Skiunfall am Steckenberg: Streckenführung wird als Ursache ausgeschlossen

Sonntag, 22 Februar 2015

Nach dem tödlichen Skiunfall am Steckenberg in Unterammergau gestern Mittag hat die Polizei Oberammergau die Ermittlungen aufgenommen. Nach  ersten  Erkenntnissen sei der 52-jährige Skifahrer ohne Fremdeinwirkung zu Sturz gekommen, so Polizeibergführer Walter Schmid. Die Untersuchung der  Unfallstelle habe auch ergeben, dass die Streckenführung nicht für den Sturz verantwortlich sei. Die Pistenverhältnisse seien griffig gewesen, das Personal  der Peitinger Skiclubs, das den Kurs gesetzt hatte, war erfahren und die Riesenslalom-Strecke sei von Kindern und Erwachsenen ohne Probleme befahren  worden. Warum genau der 52-Jährige gestern so schwer stürzte, dass er an seinen inneren Verletzungen starb, ist also noch unklar. Morgen sollen Zeugen  vernommen werden.

anzeigen

Penzberger Pfarrer wechselt dieses Jahr noch nach Dießen

Sonntag, 22 Februar 2015

Das Wort zum Sonntag hatten sich die Katholiken in Penzberg sicher anders vorgestellt: Ihr Pfarrer Josef Kirchensteiner verlässt die Gemeinde zum 1.  September. Einem Bericht von merkur-online zufolge wechselt Kirchensteiner in eine andere Pfarrgemeinde im Oberland, nämlich nach Dießen am  Ammersee. Er leitet die Pfarrgemeinde Christkönig seit 14 Jahren, davor war er unter anderem Pfarrer in Dürnhausen und Sindelsdorf.

anzeigen

Trickbetrüger will Weilheimerin 67.000 Euro abnehmen

Sonntag, 22 Februar 2015

Im Raum Weilheim treibt ein Trickbetrüger sein Unwesen. Wie die Polizei mitteilt, erhielt eine 77-jährige Weilheimerin in dieser Woche einen Anruf von einem Unbekannten, der sich als Verwandter ausgab. Er forderte von ihr 67.000 Euro, um eine Wohnung kaufen zu können. Als die Frau  das ablehnte, fragte er sie nach Gold und anderen Wertsachen. Die Weilheimerin verständigte die Polizei. Die Beamten raten, bei solchen Anrufen die  Nummer des Anrufers zu notieren und keinesfalls auf die Forderungen einzugehen.

anzeigen

Seite 2552 von 2826

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 20:00 Uhr
    Bayerischer Feierabend
  • 20:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 07:00 Uhr
    Extra Früh
  • 07:00 - 13:00 Uhr
    Das Wochenende im Oberland
  • 13:00 - 14:00 Uhr
    Der Samstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
    Der Samstag
  • 20:00 - 00:00 Uhr
    Der Samstag
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 07:00 Uhr
    Extra Früh
  • 07:00 - 10:00 Uhr
    Der Sonntag im Oberland
  • 10:00 - 13:00 Uhr
    Frühschoppen
  • 13:00 - 16:00 Uhr
    Der Sonntag im Oberland
  • 16:00 - 22:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 22:00 - 00:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat

Verkehrsmeldungen

Blitzer:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt