Radio Oberland Nachrichten

Informations-Abend in Bad Bayersoien zum Thema Asyl

Donnerstag, 11 Dezember 2014

Bad Bayersoien wird ab Januar bis zu dreißig neue Flüchtlinge aufnehmen – am Abend will die erste Bürgermeisterin Gisela Kieweg die Bürger über den genauen Ablauf und die Unterbringen im Kurhotel St. Georg informieren. Los geht es um 20 Uhr im Kurhaus. Mit der geplanten Unterbringen ist Bad Bayersoien der sechste Ort im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, der Flüchtlinge aufnimmt. Momentan leben hier 380 Asylbewerber.  

anzeigen

Mann klaut Bilder einer verstorbenen Murnauerin

Donnerstag, 11 Dezember 2014

Er hat einer verstorbenen Murnauerin zwei Bilder im Wert von mindestens 10.000 Euro gestohlen – dafür wurde ein 53-Jähriger Mann zu neun Monaten auf Bewährung und einer Geldstrafe von 800 Euro verurteilt. Das Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen sah es laut dem Münchner Merkur als erwiesen an, dass der Mann nach dem Tod der mit ihm befreundeten Murnauerin die Bilder mitgenommen hat, obwohl ihre Tochter als Erbin eingetragen war. Der 53-Jährige war bereits 13-Mal wegen Diebstahls vorbestraft.

anzeigen

Die Protestplanungen für den G7-Gipfel werden konkreter

Donnerstag, 11 Dezember 2014

Noch herrscht bei den Bürgern und der Polizei Unklarheit wie die Demonstrationen beim G7-Gipfel im kommenden Jahr aussehen werden. Diese Unklarheit könnte schon am Sonntag beendet werden. Dann veranstaltet das Bündnis „Stop G7 Elmau" in München eine bundesweite Aktionskonferenz. Dabei soll es um die politischen Anliegen sowie einen konkreten Aktions-Plan vor und während des Gipfels gehen. Das es Demonstrationen geben wird, sei jedoch jetzt schon klar.

anzeigen

Muss Ihr Holzoffen nachgebessert werden?

Donnerstag, 11 Dezember 2014

Sie haben genau noch 20 Tage Zeit, ihren alten Holzofen nachzurüsten. Sonst bleibt im kommenden Jahr der Ofen womöglich aus. Laut einer Verschärfung des EU-Feinstaubgrenzwertes, müssen einige Öfen nachgebessert werden, andere werden gleich außer Betrieb genommen. Davon betroffen sind vor allem Holzöfen, die älter als 20 Jahre sind. Dadurch will die EU den Feinstaubausstoß verringern. In den kalten Wintermonaten stoßen auch im Oberland die Öfen viele Tonnen Feinstaub aus, eine nicht unerhebliche Gesundheitsgefährdung. Ob Ihr Ofen davon betroffen ist, kann Ihnen Ihr Kaminkehrer sagen.

anzeigen

In Starnberg gibt es eine App für Müllentsorgung

Donnerstag, 11 Dezember 2014

Müllentsorgung per App – das geht in dem Landkreis Starnberg. Dabei werden auf dem Smartphone die individuellen Entsorgungstermine für die jeweiligen Behälter angezeigt. Per Weckfunktion können sich die Kunden sogar an ihren Termin erinnern lassen. Die App AWISTA Live ist kostenlos, funktioniert offline und hat eine Erinnerungsfunktion.

anzeigen

Das Krankenhaus Weilheim hofft auf weitere Fördermittel

Mittwoch, 10 Dezember 2014

Die Klinik Weilheim steht vor umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten. Dabei hofft sie auf weitere Fördermittel des Freistaates. Für die geplante Sanierung des alten Bettenhauses wurden der Klinik im Sommer bereits mehr als neun Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Der Freistaat prüft aktuell, ob auch der zweite Bauabschnitt, der Neubau der OP-Säle, unterstützt wird. Die Modernisierung der Klinik Weilheim ist Teil der Strategie Gesundheitsversorger 2020. Diese setzt sich zum Ziel den Bürgern eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau zu bieten.

anzeigen

Roche investiert in den Standort in Penzberg

Mittwoch, 10 Dezember 2014

Die Firma Roche will ihren Standort in Penzberg in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Für 330 Millionen Euro soll die Pharmaproduktion erweitert werden. Insbesondere soll damit die Produktionskapazitäten für Krebsmedikamente gesteigert werden. Bis Anfang 2017 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Zudem werden 150 neue Arbeitsplätze geschaffen, erklärt Pressechef Johannes Ritter gegenüber Radio Oberland. Aktuell arbeiten bei Roche an dem Standort in Penzberg rund 5.500 Mitarbeiter.

anzeigen

Jeder Dritte informiert sich vor dem Arztbesuch

Mittwoch, 10 Dezember 2014

Jeder Dritte informiert sich vor dem Arztbesuch. Das zeigen aktuelle Zahlen der Kaufmännischen Krankenkasse Weilheim. Vor allem der jüngeren Generation ist es wichtig, die eigenen Krankheitsanzeichen einordnen zu können. So geht jeder Dritte zwischen 18- und 29-Jahren informiert in die Praxis - Bei den 60-Jährigen ist es nur jeder Vierte. Das Internet ist dabei die beliebteste Informationsquelle, dicht gefolgt von Büchern, wie demGesundheitslexikon.

anzeigen

Penzberg berät über Förderung für "Fit in den Beruf"

Mittwoch, 10 Dezember 2014

Viele Jugendliche gehen voller Sorgen an das Thema Berufswahl heran. Um sie bei der Entscheidung zu unterstützen gibt es in Penzberg die Koordinationsstelle „Fit in den Beruf“. Am Abend entscheidet die Stadt darüber, ob sie diese in Zukunft finanziell unterstützt. Der Landkreis und das Familienzentrum Arche Noah haben bereits einer Förderung zugestimmt. Zuletzt fehlten die finanziellen Mittel, um die Beratungsstelle für Jugendliche in Penzberg aufrecht zu erhalten.

anzeigen

Seite 2962 von 3136

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt