Radio Oberland Nachrichten

Hundesteuer soll gesenkt werden

Donnerstag, 13 November 2014

Der private Besitz eines Hundes kann richtig teuer sein – Grund ist unteranderem die Steuer, die die Kommunen bisher beliebig hoch setzten konnten. Besonders die Besitzer von Kampfhunden mussten tief in die Tasche greifen - so auch in Murnau. Und genau darum geht es am Abend im Murnauer Gemeinderat. Auslöser für diese Entwicklung war eine Klage eines Hundebesitzers aus Bad Kohlgrub.

anzeigen

"Ein Dorf wird Wirt" bekommt den bayersichen Staatspreis

Donnerstag, 13 November 2014

Das große Engagement der Gemeinde Altenau zur Wiederbelebung ihres Dorfwirts wird heute Abend mit dem bayerischen Staatspreis gekrönt. Das Bayerische Landwirtschaftsministerium hat die Bürgerbewegung, die mittlerweile über 22.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden in das Projekt „Ein Dorf wird Wirt" gesteckt hat, vorgeschlagen. Jetzt dürfen sich die Altenauer über einen Zuschuss in Höhe von 1500 Euro freuen.

anzeigen

Der Umzug des Autozulieferers Geiger steht fest

Donnerstag, 13 November 2014

280 Mitarbieter bekommen einen neuen Arbeitsplatz. Der Umzug des Autozulieferers Geiger von Murnau nach Habach ist beschlossene Sache. Das meldet das Garmischer Tagblatt. Damit ist Geiger Automotive das erste Unternehmen, das in das neue Habacher Gewerbegebiet zieht. Bis 2017 soll dann ein neues Werk entstehen, insgesamt hat Geiger rund 40,000 Quadratmeter Fläche gekauft. Für die Gemeinde Murnau ist diese Entscheidung ein trauriger Tag, so Bürgermeister Rolf Beuting. Beuting hatte vergeblich versucht eine Ersatzfläche in Murnau zu organisieren.

anzeigen

Windkraft im Oberland in Gefahr?

Donnerstag, 13 November 2014

Die Abstandsregel für Windräder ist im bayerischen Landtag beschlossen worden. Demnach muss der Abstand eines Windrades zum nächsten Wohnhaus in Zukunft das Zehnfache der Höhe betragen. Es gibt aber auch eine Ausnahmen-Regelung. Peter Krecu von der Initiative „Bürgerwind Pfaffenwinkel" befürchtet, dass es im Oberland durch die neue Abstandsregelung kaum noch Plätze gibt, wo Windräder gebaut werden können.

anzeigen

Streik bei Textilhersteller in Schongau war erfolgreich

Mittwoch, 12 November 2014

Der Streik bei dem Textilhersteller „Belfein“ in Schongau war ein voller Erfolg. So beschreibt ein Sprecher der IG Metall Weilheim den heutigen Ausstand. Innerhalb von 24 Stunden haben insgesamt 85 Mitarbeiter zweimal gestreikt. Unterstützt wurden sie von anderen Textilbetrieben aus der Region. Mit dem Streik will die IG Metall mehr Druck auf die aktuellen Tarifverhandlungen ausüben. Sie fordert 5 Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten in der westdeutschen Textilbranche. Davon sind auch die 130 „Belfein“-Mitarbeiter betroffen. Sollte es bei den heutigen Verhandlungen zu keinem Ergebnis kommen, schließt die IG Metall weitere Streiks nicht aus.

anzeigen

Polizei Garmisch-Partenkirchen schnappt mutmaßlichen Räuber

Mittwoch, 12 November 2014

Die Polizei in Garmisch-Partenkirchen hat einen mutmaßlichen Täter geschnappt. Der 27-Jährige soll am Mittag ein Juwelier-Geschäft in der Marktgemeinde überfallen haben. Dabei hat er den Besitzer mit einem Hammer angegriffen und ist dann geflohen. An der großangelegten Suche waren alle verfügbaren Streifenwagen aus der Region, Diensthundeführer, die Bundespolizei und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Weitere Ermittlungen sollen jetzt über die Hintergründe des Überfalls aufklären, so die Polizei.

anzeigen

Peißenberg: Rigi-Rutschn will anbauen

Mittwoch, 12 November 2014

Ein attraktiveres Angebot für die Gäste im Winter: Das ist das Ziel der Rigi-Rutschn in Peißenberg. Deshalb soll an den jetzt bestehende Sauna und Ruhebereich angebaut werden. Ob das Projekt umgesetzt werden kann, wird sich aus der heutigen Sitzung des Verwaltungsrates ergeben. Bei grünem Licht soll dann in der morgigen Marktgemeinderatssitzung die Finanzierung geklärt werden. Ein Thema im Nachhinein könnte die bundesweite Erhöhung der Mehrwertsteuer auf die Saunaeintrittspreise sein. Anstatt der der bisherigen 7 Prozent sollen ab dem 1. Juli im kommenden Jahr 19 Prozent davon an das Finanzamt abgeführt werden.

anzeigen

Unfall bei Oberhausen: 17.000 Euro Sachschaden und ein Schwerverletzter

Mittwoch, 12 November 2014

Ein schwer Verletzter und 17.000 Euro Sachschaden: Auf der B472 ist ein 54-Jähriger gestern bei Oberhausen mit dem Auto einer 18-Jährigen zusammengestoßen. Der Mann aus Oberhausen hatte das Fahrzeug der Frau übersehen und fuhr mit voller Wucht auf. Die junge Frau wurde in den Gegenverkehr geschoben, dort prallte Sie mit einem weiteren Auto zusammen. Die 18-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Beifahrer wurde schwer verletzt. Er wurde in die Unfallklinik nach Murnau gebracht.

anzeigen

Das Oberland rüstet sich für die Vorweihnachtszeit

Mittwoch, 12 November 2014

Die bevorstehende Weihnachtszeit ist im Oberland deutlich zu spüren. Während am Morgen der Kochler Christbaum erfolgreich am Marienplatz in München aufgestellt wurde, bereiten sich jetzt schon andere Gemeinden im Oberland auf die Adventszeit vor. Die Planungen für den Penzberger Eisplatz sind in der Endphase. Die Stadt Weilheim will am Dienstag die Christbäume im Stadtgebiet aufstellen. Der größte Weihnachtsbaum, eine Weißtanne, wird auf dem Marienplatz stehen. Bis zum 1. Advent werden die Bäume noch von den städtischen Mitarbeitern mit tausenden Lichtern geschmückt.

anzeigen

Seite 2963 von 3098

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt