Radio Oberland Nachrichten

SPD will mehr Männer für Lehrerberuf gewinnen

Mittwoch, 29 Oktober 2014

Auch im Oberland arbeiten noch immer zu wenig Männer in Erzieherberufen – das kritisiert die Bayerische SPD-Landtagsfraktion und auch die Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statistik bestätigen diese Aussage. Aktuell gibt es an den Schulen im Oberland insgesamt knapp 2.000 Lehrer. Nur ein Drittel davon sind Männer. Im Vorjahr war es ähnlich. Die Staatsregierung wurde deshalb aufgefordert, Maßnahmen zu erarbeiten, um mehr junge Männer für den Lehrer-Beruf gewinnen zu können.

anzeigen

Impfrate bei Kinderlähmung im Oberland unter dem bayernweiten Durchschnitt

Dienstag, 28 Oktober 2014

Im Oberland sind ein Großteil der Einschulkinder gegen Kinderlähmung geimpft. Das zeigen aktuelle Zahlen anlässlich des heutigen Welt-Polio-Tages. Im Landkreis Weilheim-Schongau sind 92 Prozent der Erstklässler gegen Kinderlähmung geimpft. Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen sind es nur knapp 90 Prozent. Damit liegt das Oberland leicht unter dem bayernweiten Durchschnitt. Die Gesundheitsämter empfehlen weiterhin eine Impfung noch vor der Einschulung. Der Impfstoff für Kinderlähmung sei dabei sehr gut verträglich, bestätigt Dr. Karin Kübler vom Gesundheitsamt Garmisch-Partenkirchen.

anzeigen

Klinik Weilheim beteiligt sich an Herzwoche im November

Dienstag, 28 Oktober 2014

Die Klinik Weilheim beteiligt sich, in Zusammenarbeit mit der Klinik Peißenberg, auch in diesem Jahr wieder an der bundesweiten Herzwoche. Diese ruft die Deutsche Herzstiftung traditionsgemäße im November aus. Wie die Klinik Weilheim heute mitteilt, gibt es dazu am 7. November einen umfangreichen Informationsabend. In drei Vorträgen erhalten Gäste einen Überblick, wie sie Herzrhythmusstörungen erkennen und behandeln lassen können. Die normale Herzschlagform eines gesunden Menschen liegt bei 60 bis 90 Schlägen in der Minute. Bei einer Störung kommt es zu einem schlagartigen Umspringen von einer normalen Herzfrequenz, auf eine sehr hohe bzw. sehr niedrige Frequenz.

anzeigen

Keine Asylbewerber für die Gemeinde Wessobrunn

Dienstag, 28 Oktober 2014

Die Gemeinde Wessobrunn bekommt vorerst keine Asylbewerber. Bürgermeister Helmut Dinter informiert am Abend den Gemeinderat über die Situation im Landkreis und appelliert, freie Wohnungen zu melden. Die Gemeinde selbst hat keine eigenen Wohnungen die sie dem Landkreis zu Verfügung stellen könnte, so Dinter. Auch Wohncontainer seien in einem Dorf wie Wessobrunn keine Option. Dafür sei die Infrastruktur nicht ausreichend.

anzeigen

Gefährliche Aktion in Wielenbach - Schnurr über Straße gespannt

Dienstag, 28 Oktober 2014

Das hätte für Radfahrer zum Verhängnis werden können – Am Montag Abend hat in Wielenbach, Ortsausfahrt Richtung Pähl, ein unbekannter Täter eine Schnurr über die Straße gespannt. Die Schnurr war auf einem Meter Höhe, quer über die Straße gespannt. Sie ist erst aufgefallen, als diese beim durchfahren, an dem Auto einer 50-jährige Wielenbacherin einen Schaden angerichtet hatte. Die Schnurr ist dabei nicht gerissen. Die Polizei geht davon aus, dass wenn ein Rad- oder Kradfahrer gegen die Schnurr gefahren wäre, das durchaus schlimmer ausgegangen wäre. Die Weilheimer Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise.

anzeigen

Tourismusverband hofft auf Herbstferien

Dienstag, 28 Oktober 2014

Nachdem die Sommerferien im Oberland Größtenteils ins Wasser gefallen sind, hofft der Tourismusverband Ammergauer Alpen darauf, dass die Herbstferien die Gästezahlen noch einmal nach oben treiben. Spezielle Angebote gebe es aber nicht, so Anni Hutter von der Ammergauer Alpen Tourismus GmbH. In wieweit die Herbstferien, die schlechten Gästezahlen der den Sommerferien verbessern konnten, wird eine Statistik Ende des Jahres zeigen.

anzeigen

Einbruch in ein Antiquitätengeschäft in Prem

Dienstag, 28 Oktober 2014

Die Polizei Schongau sucht nach einem Einbruch in Prem bei Steingaden jetzt nach Zeugen. Auf der Suche nach Bargeld sind Ungekannte in der Nacht auf Montag in ein Antiquitätengeschäft im Ortsteil Gründl eingebrochen - Ohne Erfolg. Wie die Polizei jetzt mitteilt hat der oder die Täter, das Fenster des Geschäftes eingeschlagen und sind so in den Innenraum gelangt.

anzeigen

Krankenhaus Weilheim: Erster Container-Transport hat gut geklappt

Dienstag, 28 Oktober 2014

Der Aufbau der neuen, provisorischen Kranken-Station in Weilheim geht voran. Vergangene Nacht sind die ersten riesigen Container-Module per Schwertransporter vom Krankenhaus Schongau zur Klinik nach Weilheim gebracht worden. Seit heute morgen läuft der Aufbau. Im Dezember soll dann die Bettenstation in die Container umziehen, damit im Altbau die Sanierung beginnen kann. Die Verlegung der Module von Schongau nach Weilheim kostet bis zu einer Million Euro. Heute Nacht macht sich der nächste Schwertransport auf den Weg – begleitet von einer Polizeieskorte.

anzeigen

"Vorsicht Taschendiebe" - Heute Info-Nachmittag in Weilheim

Dienstag, 28 Oktober 2014

Immer wieder haben Taschendiebe im täglichen Gedränge beim Einkaufen oder auch auf Bahnhöfen und in Zügen leichtes Spiel. Deshalb wollen Caritas und Polizei im Oberland jetzt gemeinsam gegen die Langfinger vorgehen. Und zwar indem sie die Bürger darin schulen, den Dieben keine Chance zu lassen. Im Mehrgenerationenhaus in Weilheim werden die Experten heute Abend von 17 bis 19 Uhr der Bevölkerung zeigen, mit welchen einfachen Tricks die Taschendiebe an unsere Geldbeutel kommen, und wie wir das verhindern können.

anzeigen

Seite 2976 von 3093

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt