Radio Oberland Nachrichten

Mittenwald und Murnau: Rekruten leisten Gelöbnis

Donnerstag, 27 November 2014

45 Soldaten, darunter sechs Frauen haben heute in Murnau ihr Gelöbnis abgelegt – öffentlich in der Murnauer Fußgängerzone. Das freute Bürgermeister Rolf Beuting am RADIO OBERLAND Mikrofon. Denn die Bundeswehr sei ein fester Bestandteil der Marktgemeinde. Und auch in Grainau gibt es in einer halben Stunde einen feierlichen Appell. Auf dem Parkplatz gegenüber des Zugspitzbades leisten die Rekruten der Mittenwalder Kaserne ihr Gelöbnis.

anzeigen

Die Gemeinde Kochel ist auf dem Christkindlmarkt in München vertreten

Donnerstag, 27 November 2014

Die Spannung steigt bei Kochels Bürgermeister Thomas Holz. Um 17 Uhr wird in München der diesjährige Christkindlmarkt eröffnet. Das Prunkstück ist der neue Christbaum, der heuer aus der Gemeinde Kochel kommt. Auf einem eigenen Stand kann die Gemeinde auch fleißig die Werbetrommel rühren. Nach dem Oktoberfest ist der Christkindlmarkt zweitgrößter Touristenmagnet in der Landeshauptstadt. Das sei eine einmalige Chance, so Holz.

anzeigen

Kochel: Gemeinde setzt Trimini-Betreiber eine Frist

Donnerstag, 27 November 2014

Der Streit zwischen der Gemeinde Kochel und den Betreibern des „Trimini“-Bades geht in eine neue Runde. Bürgermeister Thomas Holz wendet sich in einem Schreiben an die Verantwortlichen und setzt eine Frist für ein klärendes Gespräch. Sollte es bis zum kommenden Montag keine Einigung geben, wird der Fall an die Anwälte übergeben, so Holz. Das könne auch eine Kündigung nach sich ziehen. Anfang November hatte die Kristall-Trimini GmbH die Umbauarbeiten plötzlich gestoppt und das Bad geschlossen. Grund waren Unstimmigkeiten bei der Finanzierung.

anzeigen

Schützen Sie sich auf dem Weihnachtsmarkt vor Taschendieben

Donnerstag, 27 November 2014

Das Oberland ist ein sicheres Fleckchen, zumindest in Bezug auf die Weihnachtsmärkte. In Garmisch-Partenkirchen beispielsweise gab es im vergangen Jahr keinen einzigen Fall von Taschendiebstahl, bestätigt die Polizei gegenüber Radio Oberland. Trotzdem ist es auch auf den Märkten im Oberland ratsam, ein paar Tipps zu beachten: Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen.Tragen Sie Geld und Zahlungskarten sowie Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper.Tragen Sie Ihre Hand- oder Umhängetasche immer mit der Verschlussseite zum Körper.Halten Sie Ihre mitgeführte Tasche stets geschlossen.Lassen Sie Ihre Handtasche oder Jacke niemals unbeaufsichtigt.Achten Sie bei einem Menschengedränge verstärkt auf Ihre Wertsachen.

anzeigen

In Altenstadt wird eine 56-jährige Frau gesucht

Donnerstag, 27 November 2014

In Altenstadt wird seit dem Abend eine 56-jährige Frau vermisst. Die Polizei Schongau ist seit dem frühen Morgen auf der Suche nach der Altenstädterin – bisher ohne Erfolg. Die Frau ist mit einem silbernen Golf Variant mit dem amtlichen Kennzeichen WM-EJ 333 unterwegs: Sie ist 1.75 Meter groß, schlank und hat eine leicht gebückte Haltung. Die 56-Jährige trägt ohrenlange, glatte braune Haare. Hinweise nimmt die Polizei Schongau entgegen.

anzeigen

Die Zahl der Arbeitslosen ist leicht gestiegen

Donnerstag, 27 November 2014

Die Zahl der Arbeitslosen im Oberland ist im November leicht gestiegen. Laut Agentur für Arbeit Weilheim waren im vergangenen Monat knapp 10.500 Menschen auf Jobsuche. Das sind rund 400 mehr als noch im Oktober. Die Arbeitslosenquote ist damit auf 3 Prozent gestiegen. Die gute Nachricht: es gibt auch wieder mehr freie Stellen. 1.350 Arbeitsplätze sind in den Landkreis Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen derzeit unbesetzt. Das sind knapp 24 Prozent mehr als noch im Oktober.

anzeigen

Die Anwohner um den Starnberger See müssen weiter auf ein Sammeltaxi verzichten

Donnerstag, 27 November 2014

Mit einem Sammeltaxi hätten die Bewohner rund um den Starnberger-See noch mehr Möglichkeiten ohne eigenes Auto unterwegs zu sein. Diesem Antrag der Grünen erteilte eine Verkehrsmanagerin im Umweltausschuss eine Absage. Für eine solche Umsetzung müsste eine rund um die Uhr besetzte Zentrale eingerichtet werden – das sei nicht möglich. Mit einem Sammeltaxi sollte vor allem in Orten ohne S-Bahn-Anbindung die Lücke geschlossen werden.

anzeigen

Stadtfest Penzberg fällt aus

Donnerstag, 27 November 2014

Das Stadtfest in Penzberg wird es im kommenden Jahr nicht geben. Damit reagiert der Finanzausschuss auf die schwierige finanzielle Situation in der Stadt. Ursprünglich hatte den die Räte um Bürgermeisterin Elke Zehetner ein großes Fest geplant – dazu wird es laut dem Weilheimer Tagblatt nicht kommen. Damit spart sich Penzberg 60.000 Euro. Allerdings habe die Stadt vor, das Fest 2016 wieder zu veranstalten. Nicht zur Diskussion stand die Eisfläche – diese soll auch im kommenden Jahr von den Bürgern genutzt werden können.

anzeigen

Förderprogramm wurde eingereicht - Entscheidung im Februar

Donnerstag, 27 November 2014

Hunderte Bürger haben Ideen gesammelt, wie die Region in den kommenden Jahren gestaltet werden soll. Das Ergebnis ist die „Lokale Entwicklungsstrategie Landkreis Garmisch-Partenkirchen 2020". Diese wurde gestern von Landrat Anton Speer an den Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Alois Kling übergeben. In dem Konzept geht es vor allem um die Probleme, die der demographischer Wandel für das Oberland bringt und dessen Lösungen. Ob das Konzept anerkannt wird, entscheidet sich im Februar.

anzeigen

Seite 2981 von 3136

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt