Radio Oberland Nachrichten

Ab diesem Monat: Parkplätze auf dem Hohen Peißenberg werden kontrolliert

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Bereits seit September 2021 stehen die neuen Parkscheinautomaten auf dem Hohen Peißenberg. Ab diesem Monat wird es aber ernst. Denn dann überwacht eine Firma, ob auch wirklich Parkscheine gelöst wurden. Zuletzt hatten die Hohenpeißenberger die Möglichkeit, Jahrestickets zu kaufen. Alle, die nicht in der Gemeinde wohnen, können an den Automaten ein Drei-Stunden-Ticket für zwei Euro und ein Tagesticket für 4 Euro kaufen. Gleichzeitig soll ab diesem Monat auch ein Nachtparkverbot auf dem Unteren Parkplatz in Kraft treten.

anzeigen

Hasskriminalität im Netz: Durchsuchung im LK WM-SOG

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Ein deutliches Zeichen gegen Hasskriminalität im Netz setzen heute Polizei und Justiz. Derzeit vollziehen Ermittler in ganz Bayern Durchsuchungsbeschlüsse gegen insgesamt 23 Beschuldigte, eine Durchsuchung findet im Landkreis Weilheim-Schongau statt. In enger Absprache mit der Bayerischen Zentralstelle für die Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus koordiniert das Bayerische Landeskriminalamt die Einsatzmaßnahmen. „Hass im Netz gefährdet die demokratische Gesellschaft! Menschenverachtende Hetze muss konsequent verfolgt und die Verfasser ermittelt werden. Der oft rassistische, antisemitische oder frauenfeindliche Hass ist eine ernste Bedrohung“, so Harald Pickert, Präsident des Bayerischen Landeskriminalamtes.

anzeigen

Oberland: Aktionsgemeinschaft "Innenstadt" wendet sich besorgt an Regierung

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Innenstadt, zu der insgesamt fünf Vereine aus dem Oberland gehören wenden sich in einem Brief an die Bayerische Staatsregierung. Der Grund dafür ist die Überlegung die 2G Regel auch auf den Einzelhandel und die Außengastronomie auszudehnen, was den Schreibern des Briefes nach einem weiteren Teillockdown für den Einzelhandel gleichkäme. „Ein Ladensterben, das dadurch ausgelöst werden würde, ist kein beliebig an die Wand gemaltes Horrorszenario, sondern erwartbare Realität, nachdem der Einzelhandel gerade begonnen hat, sich von den beiden großen Lockdowns der Jahre 2021 und 2020 zu erholen“ heißt es in einer Mitteilung. Die Aktionsgemeinschaft bittet die Regierung darum, die Sorgen der Unternehmer bei der Entscheidungsfindung zu beachten.

anzeigen

Landkreis WM-SOG sucht Interviewer für Zensus

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Von Mai bis Juli nächsten Jahres steht der Zensus 2022 an – besser bekannt als Volkszählung. Allein im Landkreis Weilheim-Schongau werden dafür rund 33.000 Bürger befragt. Deswegen sucht das Landratsamt jetzt Interviewer für die Zählung. Gleichzeitig wurde auch eine Zensus-Erhebungsstelle eingerichtet. In einem Pressegespräch wird in diesen Minuten die Stelle, sowie die Arbeit als Interviewer vorgestellt.

anzeigen

Mann aus Wolfratshausen steht ab heute wegen Drogenhandel vor Gericht

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Weil er Handel mit Drogen betrieben hat, steht ein 46-jähriger Wolfratshauser ab heute vor dem Münchner Landgericht. Der Mann soll unteranderem im Zeitraum zwischen Dezember 2019 und November 2020 mit rund 5,7 Kilo Marihuana Handel betrieben haben. Außerdem soll der 46-jährige in einem Wolfratshauser Parkhaus einen Kühlanhänger abgestellt haben. Darin soll er unteranderem 6,7 Kilo Marihuana, 4,6 Kilo Amphetamine, sowie kleinere Mengen Ecstasy und LSD aufbewahrt haben. Außerdem sollen in dem Anhänger auch verschiedenste verbotene Waffen gelagert gewesen sein, wie zum Beispiel mehrere Messer und Schlagringe. Der Wolfratshauser muss sich deswegen unteranderem wegen unerlaubtem Handeltreiben mit Betäubungsmitteln verantworten. Ein Urteil im Prozess könnte Mitte Dezember fallen.

anzeigen

Mehrere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona im Oberland

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und Drei im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Das melden die jeweiligen Landratsämter, die jüngste verstorbene Person, eine Frau aus Murnau war 54 Jahre alt. Inzidenzwerte (Quelle: RKI, Stand 08:30 Uhr) GAP: 591,3WM: 918,2STA: 451,7TÖL: 546,8LL: 596,6

anzeigen

SC Riessersee steht heute für Nachholspiel auf dem Eis

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Für den SC Riessersee ist das letzte Spiel in der Eishockey Oberliga Süd erst drei Tage her – trotzdem muss die Mannschaft bereits heute wieder aufs Eis. Denn das Match vom siebten Spieltag gegen den Höchstadter EC wird nachgeholt. Das musste zuletzt abgesagt werden, nachdem bei den Mittelfranken mehrere Krankheitsfälle aufgetreten sind. Los geht’s heute Abend um 20 Uhr in Höchstadt. Und gleich am Freitag steht dann das Rückspiel an. Los geht’s dann für die Werdenfelser ebenfalls um 20 Uhr auf heimischem Eis.

anzeigen

Im Oberland werden Bauarbeiter gesucht

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche Manpower brauchen. In den Landkreisen Starnberg, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz-Wolfratshausen und Weilheim-Schongau werden zusätzlich zu den bereits aktiven über 6200 Bauarbeitern Weitere gesucht. Denn für das, was die neue Ampel-Koalition vorhat braucht es, laut der IG BAU, mehr Mitarbeiter auf dem Bau. Für den Neubau von Wohnungen und vor allem auch für das klima- und seniorengerechte Sanieren wird jede Hand, die zupackt, gebraucht – und sie wird gut bezahlt, heißt es in einer Mitteilung der Gewerkschaft. Es gibt ab sofort ein Lohn Plus von 6,2 Prozent und für jeden Weg zur Baustelle bekommen Bauarbeiter künftig – je nach Fahrstrecke – zwischen sechs und acht Euro pro Tag zusätzlich.

anzeigen

Polizei Garmisch-Partenkirchen stellt auf digitale Strafzettel um

Mittwoch, 01 Dezember 2021

Die Polizei in Garmisch-Partenkirchen stellt auf ein digitales System zur Verfolgung von Verkehrsordnungswidrigkeiten um. Bislang mussten Strafzettel per Hand ausgefüllt werden, ab sofort werden die Beanstandungen direkt im Smartphone erfasst. Im Anschluss bringt die Polizei eine sogenannte Bürgerbenachrichtigung mit einem QR-Code und einer Login-Nummer am Fahrzeug an. Die so Verwarnten können daraufhin mithilfe eines Smartphones oder eines Computers den vorgeworfenen Tatbestand selbst ansehen, das schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Sollten verwarnte Verkehrsteilnehmende nicht die Möglichkeit besitzen, sich digital zu informieren, können sie, wie bisher auch, mit der Benachrichtigung bei der Polizei vorbeikommen.

anzeigen

Seite 9 von 3430

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt